Tour!

Kindergarten Burgstall

Kenndaten
 
Planungszeit:  2017 - 2020
Auftraggeber:in: Marktgemeinde Lenzing
Adresse: 4860 Lenzing OÖ, Unterachmann
KiGa aussen
 
Bauvorhaben

Dem gegenwärtigen und zukünftigen Bedarf der Marktgemeinde Lenzing entsprechend wurde in Erweiterung bereits vorhandener Siedlungsteile ein Kindergarten mit entsprechenden Freiräumen geplant. Auf der neuangeschlossenen Liegenschaft in Unterachmann, Lenzing, wurde eine Ein- bis Zweigeschossige Kinderbetreungseinrichtung für 6 Gruppen und 1 Krabbelstube in Holz-Leichtbauweise errichtet.

KiGa Vordach
 
Lage

Die Erschließung und InfrastrukturInfrastrukturversorgung des Neubaus erfolgt über eine neuerrichtete Stichstraße mit 22 oberirdischen PKW-Parkplätzen, 30 Fahrradabstellplätzen, einer gesonderten Fahrspur für Speisenanlieferung zur Aufwärmküche sowie einem Vorplatz mit Umkehrmöglichkeit für Kindertransport-Busse.
Bei der Situierung des Gebäudes mussten einerseits eine gute Zuordnung der erforderlichen Freiflächen, anderseits die Sicherheitsabstände der im südlichen Drittel der Liegenschaft oberirdisch verlaufenden Hochspannungsleitung berücksichtigt werden.

KiGa Raum
 
Grundriss

Im EG sind die 4 Gruppenräume mit Bewegungsraum und eine Krabbelstube um ein zum Teil überdachtes Atrium gruppiert. Daran schließt der zentrale, glasüberdachte Speisesaal an. Zwei weiteren Gruppen mit Nebenräumen befinden sich im 1.OG darüber.
Als gebauter Sonnen- und Witterungsschutz, sind den Gruppen und Bewegungsräumen im EG die 3m-tiefen, gedeckten Spielterrassen vorgelagert. Die Flachdächer mit Kiesoberfläche bestehen aus Holz-Mehrschichtplatten mit Warmdachaufbau.
Zur Verringerung der Bauzeit und Baukosten wurden möglichst viele Bauteile in Leichtbau mit vorgefertigten Brettschichtplatten ausgeführt.

KiGa Atrium

Fotos: © Rupert Steiner

 
 
home   suche Seitenanfang!